Steuerungstechnik

 

Bei dieser Steuerung handelt es sich um eine CPU mit einem kompakten Multitasking Computer der Neuzeit. Die Speicher-Ausstattung beträgt 512 Kbyte und 2 Mbyte FLASH mit voller Multitasking-Leistung.

 

Das bedeutet für den Betreiber eines Bowling-Centers eine absolut zuverlässige Technik.

 

EMV-Störungen, die man häufig aus der Mikroprozessor Technik kennt, gibt es hier nicht. Die Steuerung aus dem Hause S.E.S. wird vorrangig an unsere bewährte und einzigartige Rundläufertechnik eingesetzt, wobei natürlich auch die Steuerung von Linear-Maschinen möglich ist.

 

Diese Technik lässt keine Wünsche im Steuerungs- und Anschlussbereich offen. Zusatz-Module, wie man Sie aus der Vergangenheit kennt, braucht man nicht. Auch das lästige Thema Interfaces für Scoringsysteme gibt es nicht. Alle Namhaften Scoringsysteme können direkt angeschlossen werden.

 

Vorrangig bestücken wir unsere Anlagen mit Kundenorientierten Scoringsystem, die durch ihre zeitgemäße Technik und Ausstattung überzeugen. Bei all diesen Systemen werden ausschließlich Grafikadapter verwendet, die über eine Speicherschnittstelle von mind. 128 bit und eine Füllrate von mind. 2,8 Billion Pixel / sec. verfügen. Somit verfügen die Systeme über eine hervorragende Bildqualität ohne Verzerrung und Flimmern auf der Bildfläche. 

 

Bei der Installation achten wir darauf, dass unsere Hardware des Scoringssystem sich dort befindet, wo es hingehört: in den Maschinenraum. Und nicht wie so oft auf die meist abgehängten Zwischendecken.

 

Wie Sie sehen, überzeugt unsere Technik durch eine kompakte und stabile Lösung!